Løkken – der Ort mit den 485 weißen Badehäuschen


Der Ort mit den 485 weißen Badehäuschen.


Neben Skagen, Aalborg oder Frederikshavn gibt es noch einen weiteren, sehr schönen Herzensort im Norden Dänemarks: die Kleinstadt Løkken!

Der ehemalige Fischerort liegt direkt an der Jammerbucht und ist ein sehr beliebtes Ziel in Nordjütland. Vor allem im Sommer füllt sich der Ort: Die Fußgängerstraße wird lebendig, am Marktplatz sammeln sich viele Menschen und auch der Strand wird gerne für lange Badetage genutzt. Das hört sich recht gewöhnlich an, ich weiß, doch hat Løkken wirklich schönes zu bieten!

Die Fußgängerstraße 
In Løkken lässt es sich gut bummeln! Neben vielen Klamotten- und Einrichtungsläden gibt es zum Beispiel auch eine Bolcheriet, wo man selbstgemachte dänische Bonbons kaufen kann und sogar einen Einblick in die Herstellung gewinnt. Am Ende der Straße befindet sich ein großer Platz mit vielen Restaurants. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein! Ich persönlich bevorzuge gern einen dänischen Hotdog auf die Hand und im Anschluss ein Eis von der Is-Kompagniet.

Der Strand
Ist man schonmal in Løkken, muss man unbedingt dem Strand einen Besuch abstatten. Dieser ist nämlich aufgrund der 485 weißen Badehäuschen wirklich besonders und idyllisch. Keine Sorge, genug Platz für die Badegäste gibt es hier trotzdem.

Aktivitäten
Rubjerg Knude
Von Løkken aus lässt sich die Rubjerg Knude prima erreichen. Die Wanderdüne ist neben der dddd der zweite Riesensandkasten in Nordjütland und erinnert an eine kleine Sahara. Besonders schön ist der Weg durchs Grüne zu der Düne, noch schöner jedoch der Blick auf das weite Meer, wenn man die Düne hinaufgestiegen ist. Einfach gigantisch!
Ein tolles Erlebnis könnte auch ein Helikopterflug über die schöne Landschaft sein. Diese werden im Sommer angeboten, sind aber natürlich auch nicht ganz günstig.

Lønstrup Klint
Ist man an der Rubjerg Knude, sollte man den Weg zur Lønstrup Klint nicht meiden! Hier findet ihr einen Post über die gigantische Steilküste.

Galleri Løkken
Ich muss gestehen, dass ich nicht der größte Kunstfanatiker bin, doch hat mich die Galerie von John wirklich begeistert. John malt seine Werke mit Herzblut und man findet tolle Schmuckstücke mit Motiven aus der Region. Eines war so schön, dass es sogar bei uns einziehen durfte! Wenn man John nicht in seiner Galerie findet, dann ganz oft bei gutem Wetter auf dem Steg am Strand von Løkken.

Surfspaß
Wer Spaß und Action haben möchte, sollte die Surfschule am Strand besuchen. Hier werden Surfkurse angeboten, um den Wassersport näher kennenzulernen!

You Might Also Like

Previous Story
Next Story

Schreibe einen Kommentar